Lüdenscheid. Die Lüdenscheider SPD lädt zum nächsten Tresengespräch ein. Es findet am Montag, 2. Dezember, ab 20 Uhr in der Gaststätte Dahlmann statt. Thema ist der Bundesparteitag vom 6. bis 8. Dezember in Berlin sein.

Am 30. November wird das Ergebnis der zweiten Runde des Mitgliedervotums zum SPD-Parteivorsitz bekanntgegeben. Das Sieger-Paar soll vom Parteivorstand zur Wahl auf dem kommenden Bundesparteitag vom 6. bis 8. Dezember vorgeschlagen werden. Zuvor wird auf dem Bundesparteitag eine Satzungsänderung erforderlich sein, die eine entsprechende Mehrheit auf dem Parteitag benötigt.

Neben der Klärung von Personalfragen (u.a. durch weitere Wahlen für den Bundesvorstand) stehen auch inhaltliche und organisationspolitische Anträge zur Debatte. Ebenso soll auch die Zukunft der „Großen Koalition“ thematisiert werden.

SPD-Stadtverbandsvorsitzender Fabian Ferber wird als Delegierter am Bundesparteitag teilnehmen. Beim Tresengespräch will er den Teilnehmern einen Überblick über die inhaltlichen und personellen Fragen verschaffen. Hauptsächlich soll an dem Abend aber die Gelegenheit zur Diskussion rund um die Situation unserer Partei geboten werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here