Radionative sind immer für eine Überraschung gut. Foto: Steven Stegnitz
Lüdenscheid. Live-Musik im Stock: Am 16. Dezember spielen „Radionative“ und Johnny Tupolev. Einlass zum Konzert ist ab 19 Uhr. Die Karten an der Abendkasse kosten 10 Euro.
Radionative – das ist geballte Alternative Power mit einer Prise Pop und progressiven Elementen. Die Musiker aus dem Sauerland und dem Ruhrgebiet haben es geschafft eine stabile Brücke aus ihren unterschiedlichen Erfahrungen zu konstruieren und schreiten nun voran um das andere Ufer zum Beben zu bringen. Jeder Song ist einzigartig auf seine eigene ganz bestimmte Weise, was auch an den vielen musikalischen Überraschungsmomenten liegt. Trotzdem kann man als Zuhörer alles nachvollziehen und sich der Stimmung widmen, die die Band erzeugt. Mehr unter  www.radionative.com
Johnny Tupolev:Das Trio begeistert mit einer perfekten Synthese aus brettharten Gitarrenriffs, stampfenden Maschinen-Beats und treibenden Sequencer-Loops und verblüfft dabei mit erstaunlich internationalem Sound – kein Wunder, werden sie doch von Englands Produzentenlegende John Fryer produziert, bekannt durch seine Arbeit mit Depeche Mode, Nine Inch Nails oder auch White Zombie. Das Wuppertaler Trio unterschrieb 2021 beim US-Label COP International, ihr Debut-Album wird im Frühjahr 2023 erscheinen, eine US -Tour für Sommer nächsten Jahres ist in bereits in Planung.

Anzeige