Start Kurz notiert im Lennetal Altena: Teure und wirkungslose Wespenbekämpfung

Altena: Teure und wirkungslose Wespenbekämpfung

0
TEILEN


↑ Anzeige | Eigene Anzeige schalten

Altena. (ots) Eine Altenaerin hat vor einer Woche mehrere tausend Euro für den Einsatz angeblicher Schädlingsbekämpfer bezahlt. Doch die Wespen surren immer noch genauso von ihrem Nest am Haus durch die Dachetage.

Am Montag (26. August) hatte die Altenaerin im Internet nach einem Schädlingsbekämpfer gesucht und stieß auf eine angebliche Firma in Herne. Sie traf keine Preisabsprache. Zwei Männer rückten zum vereinbarten Termin an. Sie hatten kaum Ausstattung dabei, verspritzten mehrere Dosen einer unbekannten Substanz und stellten dann mehrere tausend Euro in Rechnung.

Erst einen Tag später überkamen die Auftraggeberin Zweifel an der Maßnahme und sie versuchte, die Überweisung zurück zu buchen. Das war jedoch nicht mehr möglich. Die Wespen surren noch genauso im und ums Haus herum. Außerdem hat die Flüssigkeit gelbe Schlieren an der Hauswand hinterlassen.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here