Start Kurz Notiert in Lüdenscheid Alles begann mit einem defekten Bremslicht

Alles begann mit einem defekten Bremslicht

0

Lüdenscheid. (ots) Polizeibeamte haben Samstagnachmittag auf der Werdohler Straße einen 42-jährigen Autofahrer kontrolliert, weil dessen Bremslicht defekt war. Das sollte am Ende sein kleinstes Problem sein. Laut Polizeibericht ergaben sich nämlich  vor Ort Anhaltspunkte auf Alkohol- und Drogenkonsum. Während der Alkoholtest so gerade eben noch unproblematische 0,24 Promille anzeigte, verlief der Drogentest positiv auf THC.

Während der Kontrolle gab der Lüdenscheider an, dass er zuhause seinen Herd angelassen habe. Freund und Helfer fuhren daher auf dem Weg zur Polizeiwache an seiner Wohnanschrift vorbei. Gemeinsam mit einem weiteren Zeugen betraten die Polizisten die Wohnung und schalteten den Herd aus. Das blieb jedoch nicht die einzige Feststellung. Der Fernseher des Mannes lief auf voller Lautstärke und beschallte das Mehrfamilienhaus. Auch dieser wurde ausgeschaltet. Dabei fanden die Polizisten – offen auf dem Wohnzimmertisch liegend – eine Dose mit Cannabis sowie einen Joint. Beides wurde sichergestellt. Nun muss sich der 42-Jährige nicht nur wegen Fahrens unter Drogeneinfluss, sondern auch wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten. Ein Arzt entnahm ihm eine Blutprobe. (dill)



HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here