Wer will, kann schon bald die Chucks der Albert Singers schnüren. Foto: Albert Singers

Halver. The Albert Singers, frischgebackener Konzertchor 2018, laden am 7. Oktober um 17:00 Uhr in die ev. Nicolai-Kirche ein. Das Konzert steht unter dem Motto „The Way to the Promised Land“ (der Weg ins gelobte Land).

___STEADY_PAYWALL___

Unter der Leitung von Matthias Ortmann präsentieren die Albert Singers ihr neues Programm. Neben Gospel stehen auch Popsongs und afrikanische Stücke auf der Setlist. Am Saxophon ist Rudolf F. Nauhauser mit dabei. Er ist seit Jahren fester Bestandteil bei Konzerten des Gospelchors. Seit einiger Zeit steht er häufig auch mit Binyo, Hazefeld oder Honigmut auf der Bühne.

Der 40-köpfige Chor nimmt das Publikum mit auf eine Reise durch die Irrungen und Wirrungen des Lebens bevor es am Ende heißt „We’ll fly you to the promised land“.

Der Eintritt ist frei – Spenden erlaubt.

Einladung zu offenen Proben

Ab Donnerstag, 11. Oktober, bis Donnerstag, 15. November, haben interessierte Sängerinnen und Sänger die Möglichkeit, an offenen Proben der Albert Singers teilzunehmen.

“Du singt gerne unter der Dusche oder im Auto?  Oder hast du vielleicht sogar schon mal in einem Chor gesungen? Dann suchen wir genau Dich”, heißt es in einer Mitteilung des Chores.

Interessenten können gerne in ein paar Chorproben unverbindlich austesten, ob die Teilnahme Spaß macht. Wenn dem so ist, hört sich Chorleiter, Matthias Ortmann, bei einem Einzelsingen an, ob die Interessenten auch ein paar Töne treffen und “dann bist auch Du vielleicht schon bald ein Albert Singer)”.

Die Proben findent jeden Donnerstag von 18:45 bis 20:15 Uhr im Bürgerhaus in 58553 Halver-Oberbrügge, Am Nocken 12, statt. Verstärkung für im Bass und im Tenor ist besonders erwünscht.

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here