TEILEN
Beim Umzug des Weltladens von der Alten Post in die Derschlager Straße packte auch Hermann Baldus mit ahn und machte eine Reportage "Hermann hilft" für die WDR Lokalzeit. Foto: Rüdiger Kahlke

Meinerzhagen. „Zur Alten Post 9. Wo ist das denn hier?“. Suchen, wie WDR-Reporter Hermann Baldus, müssen Weltladen-Besucher künftig nicht mehr. Der Laden rückt ins Meinerzhagener Zentrum und damit in den Blickpunkt potentieller Kunden.

Am Freitag, 22. März, eröffnet das Fachgeschäft für fair gehandelte Produkte an der Derschlager Straße 1 – direkt eingangs der Meinerzhagener Fußgängerzone. Und für den Umzug packte Hermann mit an. „Hermann hilft“, heißt das Format des WDR. Der Reporter half auch dem Weltladen-Team, Waren aus dem versteckt liegenden Laden im Kellergeschoss an den neuen Standort zu schaffen und dort in die Regale zu räumen.

Die Eröffnung wird gefeiert. Ab 22. März steht der neu eingerichtete Laden Allen offen. Statt eines Leerstandes also ein neues, attraktives Angebot in der Fußgängerzone. Besucher sind eigeladen, sich zu informieren, umzusehen und für fair gehandelte Waren zu entscheiden.

Anzeige

Neben dem neu ausgerichteten Sortiment gibt es Saft, Sekt, kleine Häppchen und Musik. Begleitet wird die Eröffnung durch die Gruppe „Like Afrika“, die auf selbstgebauten afrikanischen Trommeln für einen flotten Rhythmus in der Fußgängerzone sorgt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here