Start Kunst & Kultur Affelner Altarmusik: Stephan Lennig gibt Zusatzkonzert

Affelner Altarmusik: Stephan Lennig gibt Zusatzkonzert

0
TEILEN


↑ Anzeige | Eigene Anzeige schalten

Neuenrade. Der Organist Stephan Lennig gibt am 28. August in der Affelner St.-Lambertus-Kirche gleich zwei Konzerte.

Monatelang mussten Kulturinteressierte wegen der Covid-19-Pandemie auf Theater- und Konzertveranstaltungen verzichten. Als die Stadt Neuenrade veröffentlichte, dass sie im Rahmen der Veranstaltungsreihe Affelner Altarmusik am Sonntag, 23. August, um 17 Uhr, ein Orgelkonzert mit Professor Stephan Lennig in der St.-Lambertus-Kirche veranstalten werde, waren die Eintrittskarten im Nu vergriffen – ein Beweis dafür, wie sehr der Kulturgenuss vermisst wird.

Stephan Lennig erklärte sich daher spontan bereit, am selben Tag ein Zusatzkonzert am gleichen Tag zu geben. Dieses beginnt um 15 Uhr. Wegen der einzuhaltenden Abstandsregeln stehen auch für dieses Konzert lediglich 35 Karten zur Verfügung.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Kartenreservierung

Wer das Konzert besuchen möchte, sollte sich sobald wie möglich telefonisch unter Tel. 02392/6930 bei der Bürgerrezeption im Neuenrader Rathaus melden, wo die Eintrittskarten, die für Erwachsene 13,00 € und für Jugendliche, Schüler und Schwerbehinderte 10,00 € kosten, verbindlich reserviert werden können. Sie liegen dann an der Tageskasse für die Konzertbesucher bereit.

Das Publikum kann sich auf wunderschöne französische Orgelmusik in der Affelner Kirche freuen, die für ihre fantastische Akustik bekannt ist. Auf dem Programm stehen Werke von Couperin, Lefébure-Wély und Vierne.

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here