TEILEN
Foto: Bernhard Schlütter


↑ Anzeige | Eigene Anzeige schalten

Werdohl. Regnerisches Herbstwetter trübte die Laune beim 24. Sauerländer Apfelfest auf Hof Crone nicht. Besucher bummelten am Sonntag (20. Oktober) in beachtlicher Zahl über das Gelände. Auf dem Heuboden und anderswo fanden sie ausreichend geschützte Plätze, um Potthucke, Reibeplätzchen und andere leckere Sachen zu genießen.

Über 50 Händler, Vereine und Initiativen waren mit Ständen und Angeboten auf dem Gelände von Hof Crone in Dösseln, darunter erstmals die Leader-Region LenneSchiene mit ihrem Streuobstwiesenprojekt. Vieles drehte sich um Äpfel und Kartoffeln. Aber auch Kürbisse, Herbstblumen und weitere jahreszeittypische Produkte wurden angeboten.

Für musikalische Unterhaltung sorgten der Musikverein Versetal und die Versetaler Jagdhornbläser. Selbst Hand anlegen und gewinnen konnten die Besucher beim Kartoffelschälwettbewerb oder beim Stoppeln auf dem Kartoffelacker.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Die Organisationsleiter Christian Crone und Gerd Eppe (Naturschutzzentrum Märkischer Kreis) blickten zufrieden. “Wir haben immerhin beständiges Wetter”, scherzte Crone. “Das ist besser als mal Regen und mal kein Regen.”

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here