Start Kurz Notiert in Lüdenscheid Achtung: Falsche Kreis-Mitarbeiter unterwegs

Achtung: Falsche Kreis-Mitarbeiter unterwegs

0
TEILEN


↑ Anzeige | Eigene Anzeige schalten

Lüdenscheid/Märkischer Kreis. (pmk) Betrüger geben sich als Mitarbeiter des Gesundheitsamtes aus. Davor warnt der Märkische Kreis.

Der Märkische Kreis weist darauf hin, dass Abstriche des Gesundheitsamtes aufgrund einer Corona-Infektion an den Drive-In-Testzentren in Lüdenscheid und Iserlohn durchgeführt werden. Nach telefonischer Absprache werden Personen auch zu Hause aufgesucht. Es sei allerdings bereits öfter vorgekommen, dass Personen sich als Mitarbeiter des Gesundheitsamtes ausgegeben hätten.

Erst vor kurzem hat ein Unbekannter versucht, sich Zutritt zu einem Seniorenzentrum in Lüdenscheid zu verschaffen, indem er vorgab, Abstriche bei Bewohnern durchführen zu wollen. Die Mitarbeiter wurden zum Glück misstrauisch, und der Betrüger suchte das Weite.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Bedienstete des Kreises können sich ausweisen und kommen nicht unangemeldet, um Tests auf das Coronavirus durchzuführen. Wenn betrügerisches oder unseriöses Verhalten auffällt, sollte dies umgehend der Polizei gemeldet werden.

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here