Am 20. September findet von 8 bis 18 Uhr wieder die Ausbildungsmesse im Kulturhaus statt. Foto: LSM

Lüdenscheid. (PSL) Am Donnerstag, 20. September, startet der Astronaut vor gelbem Hintergrund im Lüdenscheider Kulturhaus wieder in Richtung „Zukunft Arbeit Karriere“. Erstmals wird auch die Restaurantfläche des Kulturhauses als Ausstellungsfläche für die Messe genutzt. Hier konnten neun weitere Aussteller mit zusammen fast 70 Quadratmetern Standfläche zusätzlich untergebracht werden.

___STEADY_PAYWALL___

Alles rund um 87 Ausbildungsberufe

So präsentieren in diesem Jahr 96 Aussteller aus Lüdenscheid und der Region 87 Ausbildungsberufe auf rund 800 Quadratmetern Ausstellungsfläche. Immerhin die Hälfte der Aussteller bieten inzwischen auch Verbundstudiengänge oder ein duales Studium an.

Am Vormittag besuchen rund 840 Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen von Haupt-, Real- und Förderschulen sowie der Gesamtschule als auch Klassen der beiden Lüdenscheider Berufskollegs die Ausbildungsmesse.

Anmeldung ist nicht erforderlich

Für den Nachmittag sind alle Schülerinnen und Schülern der zehnten Klassen aller weiterführenden Schulen, insbesondere auch der Gymnasien, eingeladen, die Ausbildungsmesse zu besuchen. Auch weitere Interessenten an einer Ausbildung sind herzlich eingeladen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Vier neue Aussteller

Neben vielen Altausstellern sind auch in diesem Jahr mehrere Ausbildungsbetriebe erstmalig auf der Messe vertreten, so unter anderen die Firmen Assmann Electronic, J.D. Geck, Novelis, Selve und Schenker. Neu dabei ist auch der DEHOGA Westfalen e.V. als Vertreter des heimischen Gastgewerbes.

Alle Informationen und auch den Messekatalog mit Ausstellern auf der Homepage der Ausbildungsmesse unter http://zak-luedenscheid.de.

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here