TEILEN
Über zu wenige Besucher konnten sich Willi&Söhne 2017 auf dem Stadtfest nicht beklagen. Trotzdem wird ihr Stadtfest-Auftritt stark verändert. Foto: Willi&Söhne

Lüdenscheid. Dass der Verein Willi&Söhne immer mal wieder für eine Überraschung gut ist, hat er in den vergangenen Monaten unter Beweis gestellt. So zum Beispiel mit “Walk The Line”, “Burn The Fox” oder der Pfandbalken-Aktion. Zum Stadtfest haben sich die Mitglieder nun ebenfalls etwas Neues einfallen lassen. “THE FEST” kommt und setzt neue Akzente in Sachen Stadtfest-Entertainment.

Nach drei Jahren Saloon City liefern Willis Söhne den Besuchern des Jubiläums-Stadtfestes mit “The FEST” in diesem Jahr ein Steam-/Dieselpunk Abenteuer im Mad Max Stil auf einem satten 250 Quadratmeter großen Mini-Festival-Gelände.
Wieso keine Cowboys und -girls mehr? Schließlich war diese Stilrichtung in den vorangegangenen Jahren doch sehr erfolgreich auf dem Stadtfest. “Mit Burn the Fox haben wir bereits ein neues Thema eingeläutet, die Menschen hatten Spaß damit und wir Lust auf mehr Metall und Feuer”, erklären die Willis den Wechsel in einer Pressemeldung. Neben Burgern und den begehrten Drinks in großzügiger Mischung knallt ein sagenhaftes Line-Up mit 
Startblock (Sa. 18 – 19:30 Uhr)
der John Porno Band mit Special Guest (Sa. 20 – 21:30 Uhr), 
den Duff Boyz (Sa. 22 – 23:30 Uhr)
die DJs Noah und BigRed (Sa. 23:30 – Ende),
 
HonigMut (So. 13 – 14 Uhr)
Erkan Besirlioglu (So. 14 – 15:30 Uhr) und
The Promise (So. 15:30 – 17:00 Uhr)
 
über den Sternplatz.

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here