Symbolbild (Foto: Fotolia.com)

Lüdenscheid. (ots) Am Donnerstag ist in der Humboldtstraße ein 57-jähriger Lüdenscheider übel verprügelt worden. Wie die Polizei mitteilt, war der Mann gegen 17:15 Uhr zu Fuß in Höhe des Parkplatzes unterwegs, als ihm von einem unbekannten Beifahrer eines Pkw, wohl noch versehentlich, die Autotür gegen den Arm geschlagen wurde. Es kam zu einem kurzen Wortgefecht, der Unbekannte forderte den Geschädigten auf sofort zu verschwinden. Anschließend schlug er ihm mehrfach ins Gesicht, bis der Mann schließlich am Boden lag. Der Täter stieg wieder in das Fahrzeug und entfernte sich mit seinen Begleitern. Der Geschädigte wurde leicht verletzt und erstattet Strafanzeige. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here