Gruppenbild Azubis Sparkasse
v.l.n.r. Julika Gierse, Florian Schulte, Luca Innerhofer, Stefanos Zachos, Lisa Melis

Plettenberg. Fünf jungen Bankkaufleuten gratulierte die Vereinigte Sparkasse im Märkischen Kreis zu ihrer erfolgreich bestandenen Abschlussprüfung. Traditionell beglückwünschte Vorstandsvorsitzender Kai Hagen bei einer Feierstunde in der Sparkassenhauptstelle Plettenberg die neuen Mitarbeitenden. Nach ihrer zweieinhalbjährigen Ausbildung sind alle frischgebackenen Bankkaufleuten in verschiedenen Geschäftsstellen nun feste Ansprechpartner im Service und in der Kundenberatung. Eine Absolventin verlässt das Unternehmen.

„Mit dem Abschluss Ihrer Ausbildung haben Sie die Weichen für den Start Ihrer Karriere gestellt“, begrüßte Hagen den Sparkassen-Nachwuchs. „Sie sind jetzt in einen neuen Lebensabschnitt eingetreten, haben einen großen Schritt gemacht und viele neue Erfahrungen gesammelt“, so der Vorstandsvorsitzende. Bereits während der Ausbildung übernehmen die Auszubildenden verantwortungsvolle Aufgaben und stehen von Beginn an in Kontakt mit den Kunden. Hagen lobte die Absolventen für ihr Engagement und ihr Durchhaltevermögen, insbesondere in der anspruchsvollen Prüfungszeit. „Sie alle haben bestanden“, verkündete Hagen und freute sich mit seinen Schützlingen. Er dankte auch Annika Bernsau, die erstmals seit ihrem Antritt als Ausbilderin diesen Ausbildungsjahrgang von Anfang an begleitete und erfolgreich zum Abschluss führte.

Nach ihrer Ausbildung beginnen die jungen Bankkaufleute ihren weiteren Weg bei der Sparkasse, wo sie vielfältige Karrieremöglichkeiten haben. Sie alle starten in der Privatkundenberatung. Luca Innerhofer und Julika Gierse in Werdohl, Lisa Melis in Plettenberg, Stefanos Zachos und Florian Schulte in Neuenrade. Das einzigartige Weiterbildungssystem der Sparkassen-Finanzgruppe ermöglicht ihnen, sich kontinuierlich weiterzubilden und über verschiedene Entwicklungspfade für vielfältige Positionen in der Sparkasse zu qualifizieren. „Wenn Sie die Leidenschaft für Ihren Beruf behalten und eine hohe Eigenmotivation mitbringen, werden Sie es weit bringen“, gab Hagen den Absolventen mit auf den Weg.

Anzeige

Die Vereinigte Sparkasse im Märkischen Kreis wird auch weiterhin in die jungen Menschen in der Region investieren. Wer Interesse an einer abwechslungsreichen und zukunftsträchtigen Ausbildung als Bankkauffrau/Bankkaufmann hat, der kann sich jetzt noch für den Ausbildungsbeginn August 2022 bewerben.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here