Symbolbild: © 500cx - Fotolia.com

Lüdenscheid. (ots) Am Mittwochabend ist gegen 23.25 Uhr eine 44-jährige Lüdenscheiderin auf dem Sternplatz überfallen worden. Laut Polizei war die Frau in in Richtung Forum unterwegs. Nach derzeitigem Kenntnisstand näherte sich ein bislang unbekannter Täter von hinten und schlug der Geschädigten mehrfach mit beiden Fäusten auf den Kopf. Der Unbekannte hielt die 44-Jährige zudem an ihrer Kleidung fest und versuchte ihr das Handy aus der Hand zu reißen. Als das nicht gelang, griff er in den Rucksack der Geschädigten und entwendete Bargeld. Als die Frau durch Schreien auf sich aufmerksam machte, rannte der Mann davon.

Zeugen sahen, wie sich der Mann in Richtung Sauerfeld ZOB entfernte. Der Täter wird als ca. 20-25 Jahre alt und 1.70-1.75m groß beschrieben. Er trug einen weißen Kapuzenpullover und eine hellgraue Jogginghose. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos. Die 44-Jährige wurde leicht verletzt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, welche die Tat oder den Täter beobachtet haben. Hinweise nimmt die Polizeiwache in Lüdenscheid unter 02351/9099-0 entgegen. (schl)

Anzeige