Plettenberg. Im Jahr 1978 feierten die Plettenberger zum ersten Mal ihre Plettenberger Woche. In den nunmehr 40 Jahren seitdem hat sich das PleWo-Stadtfest immer wieder mal verändert, wurde schließlich auf drei Tage konzentriert und findet in diesem Jahr erstmals im Frühjahr statt.

Vom 4. bis zum 6. Mai wird Plettenbergs Innenstadt in eine Fest- und Veranstaltungsmeile verwandelt. Die 40. Auflage des PleWo-Stadtfestes ist gleichzeitig die letzte, für die Barbara Benner als städtische Kulturchefin zusammen mit Frank-Ulrich Sohn verantwortlich zeichnet. Sie wird zum Ende des Jahres 2018 in Pension gehen.

Künstler und Walking Acts unterhalten die PleWo-Besucher in der Fußgängerzone. Foto: Bernhard Schlütter

Aktionen in der Fußgängerzone

In der kompletten Fußgängerzone werden Walking Acts und Straßenmusiker unterwegs sein und Mitmach-Aktionen angeboten. U.a. gibt’s den Clown Utsch, eine Wahrsagerin, die Rollende Waldschule und Eventbaggern. Kinder finden auf dem Graf-Engelbert-Platz am Samstag das Maverland-Indianerdorf und Sonntag eine bunte Clownshow. Auf dem Sparkassenplatz übt die Kinderfahrschule und auf dem Kirchplatz können nicht nur Kinder an einem Holzworkshop teilnehmen. Am Sonntag veranstalten die MSF Plettenberg den Oldtimer-Frühschoppen vor dem Rathaus in der Grünestraße.

Musik und Show

Die heimischen Bands Acoustic Hats und Finest Fathers spielen am Samstagabend auf der Bühne unterm Stephansdachstuhl. Foto: Ai-Lan Na-Schlütter

Musik und Show werden auf dem Alten Markt zu erleben sein. Hier wird auch am Freitag, 4. Mai, das Stadtfest mit einem ökumenischen Gottesdienst eröffnet. Am Abend werden die Teilnehmer des Sternfackellaufs der Plettenberger Sportvereine erwartet. Für Partymusik sorgt am Freitagabend die Band Friends aus Süddeutschland. Am Samstag werden überwiegend heimische Akteure das Publikum unterm Stephansdachstuhl unterhalten: u.a. Shanty-Chor Werdohl, TV Jahn Plettenberg, die Chöre Soundsation und Swingin’ Kids der VocalFactory Plettenberg und am Abend die Bands Acoustic Hats und Finest Fathers. Darüber hinaus wird von 18 bis 18.30 Uhr die Plettenberg Stammtischmusig aus Schömberg (Baden-Württemberg) ein Gastspiel geben.

Die musikalische Bespaßung am Sonntag haben Benner und Sohn in die Hände der Partyband Meilenstein gelegt. Außerdem werden eine Modenschau sowie Tanzvorführungen der Funkengarde Hülschotten und des Ipirotischen Vereins zu sehen sein.

Kunstschmied am Heimathaus

Der Heimatkreis Plettenberg hat den Kunstschmied Roland Klippelt aus Werdohl eingeladen. Am Samstag und Sonntag zeigt er jeweils ab 14 Uhr sein Können am Heimathaus. Wer möchte, kann auch mal selbst den Hammer schwingen.

Am Heimathaus zeigt Kunstschmied Roland Klippelt sein Können. Foto: privat

Hubschrauberflüge zum PleWo-Stadtfest

Aufgrund der großen Resonanz in vergangenen Jahren werden erneut Hubschrauberflüge über Plettenberg angeboten. Der Helikopter startet am Samstag und Sonntag jeweils von 11 bis 18 Uhr auf der Familienwiese in Böddinghausen; dort sind auch die Tickets erhältlich.

Das komplette PleWo-Programm gibt’s zum Download auf der Homepage der Stadt Plettenberg.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here