Start Kurz Notiert in Lüdenscheid 38-Jähriger zückt im Streit ein Messer

38-Jähriger zückt im Streit ein Messer

0

Lüdenscheid. (ots) Bei einem Streit in einem Restaurant an der Kluser Straße hat ein 38-jähriger Lüdenscheider seinen Kontrahenden mit einem Messer bedroht. Wie die Polizei mitteilt, entwickelte sich die Auseinandersetzung zwischen dem 38-Jährigen und einem 21-Jährigen gegen 4.40 Uhr. Dabei zog der 38-Jährige das Messer. Außerdem schlug er dem 21-Jährigen mit der Faust ins Gesicht. Die Polizei traf die Konfliktparteien an. Beim 38-Jährigen konnte zunächst kein Messer aufgefunden werden. Ein Blick in einen Mülleimer auf der Toilette des Restaurants änderte das. Die Beamten fanden eine Bauchtasche mit einem Fahrtenmesser. Es wurde sichergestellt. Die Polizei ermittelt nun wegen Bedrohung sowie Körperverletzung. (schl)

Auto und Fenster beschädigt

Ein an der Schlachthausstraße geparkter Seat Leon wurde zwischen dem 28.01. und 02.02. durch Unbekannte im Bereich der Motorhaube mit Sprühlack beschmiert. Es liegen keine Hinweise auf Täter vor. (schl)

Ein Fenster der Grundschule Bierbaum wurde zwischen Montagnachmittag und Dienstagmorgen beschädigt. Täterhinweise liegen nicht vor. Hinweise unter 02351-9099-0. (schl)

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here