Lüdensheid. (ots) Eine Bedrohung mit einer möglichen Schusswaffe führte heute Vormittag, kurz vor 10 Uhr, zu einem größeren Polizeieinsatz am Reckenstück. Wie die Polizei mitteilt, soll nach Zeugenangaben  ein 29-jähriger Lüdenscheider über das Internet damit gedroht haben, ehemalige Arbeitskollegen umzubringen. Polizeibeamte konnten den Tatverdächtigen gegen 12.45 Uhr überwältigen und festnehmen. Eine Waffe wurde bislang nicht gefunden. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen Bedrohung eingeleitet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here