Plettenberg. Die Stadt Plettenberg erhält Landesmittel von 245.000 Euro für die Offene Ganztagsbetreuung von Grundschulkindern. Diese Information verbreitete die FDP-Landtagsfraktion.

Angela Freimuth, FDP-Landtagsabgeordnete Foto: FDP-Landtagsfraktion NRW

„Die Angebote des offenen Ganztags sind eine wichtige Unterstützung für Familien. Sie verbessern die Chancengleichheit aller Kinder und ermöglichen vielen Eltern eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf“, findet die märkische FDP-Landtagsabgeordnete Angela Freimuth. Die NRW-Koalition aus FDP und CDU investiere aktiv in den Ausbau und die Infrastruktur des Offenen Ganztags. „Ich hoffe, dass die kommunalen Entscheidungsträger die Mittel nutzen.“

Im Zuge der Corona-Pandemie haben sich Bund und Länder auf den beschleunigten Infrastrukturausbau in der Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder verständigt. Das Gesamtvolumen der Förderung von Bund und Land für NRW umfasst rund 192 Millionen Euro. Für öffentliche Schulträger sowie für private und freie Schulen im Märkischen Kreis steht ein Budget von rund 4,2 Mio. Euro zur Verfügung.

„Ziel des Programmes ist es, zusätzliche Betreuungsangebote für Grundschulkinder zu schaffen sowie bestehende Ganztagsangebote qualitativ zu stärken“, so Angela Freimuth.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here