Start Heitmanns Musikecke 200 Worte über Rockwasser und „Hier Heute Jetzt“

200 Worte über Rockwasser und „Hier Heute Jetzt“

0

Die Münsterländer Band Rockwasser sorgt inzwischen seit 14 Jahren für reichlich Unruhe auf dem Musikmarkt. Zumeist werden Sie als Geheimtipp gehandelt. Einen großen Schritt machten sie allerdings auf der diesjährigen Tour mit Frei.Wild, bei der sie als Support auftraten. Das ließ aufhorchen. Ebenso wie das vor kurzem erschienene Album „Hier Heute Jetzt“, das inzwischen fünfte der Combo.

Vom Namen her gut gewählt, musikalisch direkt ein gitarrenlastiger Startschuß ist „Leinen los, Feuer frei“. Der rockt direkt richtig und lässt mit Spannung die weiteren zwölf Stücke erwarten. Und wie das so ist mit den Erwartungen: Manchmal werden sie schlichtweg erfüllt. Das zweite Stück „Noch einmal“ schlägt in die gleiche Kerbe und sorgt damit für ordentliche Kurzweil. Und, ja, es geht genau so weiter mit „Zusammen siegen und verlier´n“, bevor man sich bei „Durchs Feuer“ kurz erholen darf.

Es ist aber müßig, hier anzusetzen und fortzufahren. Natürlich ist es auch Aufgabe des Kritikers, ein Haar in der Suppe zu finden. Ich habe auch gesucht. Aber da ist keines. Im Gegenteil. Mit dem Abschlussstück „Auf diesen Moment“ erhebt sich noch einmal ein monumentaler Rockbogen und legt sich wie ein Teppich über die ganze Scheibe. Ein besseres Rockalbum hat es dieses Jahr noch nicht gegeben.

­­­­­­­­­———————–

Favoriten: Leinen los Feuer frei, Noch einmal, In diesem Moment

Für Freunde von: Kärbholz, Unantastbar, Goitzsche Front

Veröffentlichung: Das Album ist bereits erschienen

zu Hause:  http://www.rockwasser.de/

Bewertung: 10 von 10 Punkte

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here