Ein Ein 19-jähriger Breckerfelder fuhr seitlich in den unbeleuchteten Auflieger. Foto: Polizei MK

Halver. (ots) Bei einem Zusammenstoß mit einem Sattelschlepper auf der B 229 in Halver-Ennepe ist ein 19-jähriger Breckerfelder am Dienstagabend gegen 20.40 Uhr schwer verletzt worden. Wie dem Polizeibericht zu entnehmen ist, geht die Polizei aufgrund der Spurenlage davon aus, dass der 40-jährige ukrainische Fahrer des polnischen Sattelschleppers trotz dichten Nebels und doppelt durchgezogener Linie auf der Bundesstraße wenden wollte. Der aus Richtung Radevormwald kommende 19-jährige Pkw-Fahrer fuhr wahrscheinlich ungebremst in den querstehenden, seitlich unbeleuchteten Auflieger.

Ersthelfer und später der Rettungsdienst versorgen den jungen Mann. Er wird ins Krankenhaus gebracht. Die B 229 bleibt bis zum Abtransport der Fahrzeuge gesperrt. Die Feuerwehr streute auslaufende Betriebsstoffe ab. Am Pkw des Breckersfelders entstand wahrscheinlich Totalschaden (mindestens 10.000 Euro). Der Sattelschlepper hat einen Platten und eine leicht deformierte Felge.

 

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here