Start Kurz Notiert in Lüdenscheid 18-Jährige attackiert Polizeibeamtin

18-Jährige attackiert Polizeibeamtin

0

Lüdenscheid. (ots) In der Grünanlage zwischen Berliner Straße und Bromberger Straße haben sich am Montagabend zwei Personengruppen geprügelt. Wie die Polizei mitteilt, entwickelete sich nach einigen Wortgefechten schließlich eine handgreifliche Rangelei. Laut Polizei wurden zwei der Opfer durch den Bewurf mit Steinen und Schlägen mit Flaschen leicht verletzt. Eine Rettungswagenbesatzung brachte einen 20-jährigen Lüdenscheider zur ambulanten Behandlung ins Klinikum Hellersen. Die mutmaßlichen Täter flüchteten zunächst vom Tatort. Polizeibeamte fahndeten und wurden kurz darauf fündig. Während der 21-jährige tatverdächtige Lüdenscheider weitgehend kooperierte und dem Platzverweis nachkam, griff seine 18-jährige Begleiterin unvermittelt eine Polizeibeamtin an und schlug und trat nach ihr. Sie beleidigte die Polizisten u.a. als “Hurensöhne, Scheißbullen und Opfer”. Die unter Alkohol- und Drogeneinfluss stehende Frau verbrachte den Rest der Nacht in einer Gewahrsamszelle. Gegen sie wird nun u.a. wegen tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte, gefährlicher Körperverletzung und Beleidigung ermittelt. (dill)



HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here