Die Blutbuche vorm Bahnhofsgebäude in Eiringhausen wurde gefällt. Foto: Bernhard Schlütter

Plettenberg. Die über 100 Jahre alte Buche vor dem Bahnhofsgebäude in Eiringhausen wurde heute von Mitarbeitern des städtischen Baubetriebshofs gefällt. Noch in dieser Woche soll an deren Stelle ein neuer Baum eingesetzt werden.

Bauamtsleiter Sebastian Jülich teilte dazu mit: „Nach entsprechender Beratung in der letzten Sitzung des Planungs- und  Umweltausschusses wird in dieser Woche vor dem Bahnhof in Eiringhausen ein neuer Baum als Ersatz für die Blutbuche gepflanzt. Die dort stehende Blutbuche ist von einem Pilz befallen, welcher zu einem Absterben der Wurzeln und damit zu einer Unterversorgung der Krone führt. Hinzu kommen die zuletzt sehr trockenen Sommer, die der Buche als feuchtigkeitsliebendem Baum zusätzlich zu setzen. In den letzten Jahren wurde zudem das Umfeld des Bahnhofes (Neubau Unterführung) umgestaltet. Im Zuge der Planungen für die Umgestaltung des Bahnhofsumfeldes wurde darauf hingewiesen, dass sich die Standortsituation für die Buche dadurch verschlechtern könnte.“

Der Baum wurde im letzten Herbst durch einen Sachverständigen untersucht. Dieser habe dem Baum nur noch eine geringe Restlebenszeit bescheinigt. Verschiedene Maßnahmen zum Erhalt des Baumes wie eine besondere Düngung und Belüftung des Untergrundes in den zurückliegenden Jahren und ein Rückschnitt der Krone hätten nicht zu einer Verbesserung geführt, berichtet Jülich.

Als Ersatz hat der Gärtnermeister des Baubetriebshofes eine Zerr-Eiche (Quercus cerris) ausgewählt. Diese Baumart soll für diesen Standort besser geeignet und auch hitze- und trockenheitsresistenter als die Buche sein. Vor der Pflanzung werde der Boden für die Pflanzung aufbereitet und eine Pflanzgrube mit einem ausreichend großem Wasserspeichervolumen hergerichtet, erklärt Jülich.

Bahnhofsgebäude in Plettenberg-Eiringhausen
Die Ansicht des Bahnhofsgebäudes mit der über 100-jährigen Blutbuche im Vordergrund – das Foto wurde im Jahr 2018 aufgenommen. Foto: Archiv/Bernhard Schlütter

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here