Start Kurz notiert im Lennetal Lange Vergehensliste: Betrunken am Steuer, Unfallflucht, kein Führerschein, Widerstand

Lange Vergehensliste: Betrunken am Steuer, Unfallflucht, kein Führerschein, Widerstand

0
TEILEN

Werdohl. (ots) Nach einer Autofahrt unter Alkoholeinfluss und mit mutmaßlich zwei Unfällen landete ein 21-jähriger Mann am Sonntagmorgen (19. April) im Gewahrsam der Polizei.

Er hatte gegen 3.30 Uhr mit seinem Wagen unweit seines Wohnorts in der Borbecke in Werdohl ein Fahrzeug gestreift. Stunden später wurde der Schaden entdeckt. Der mutmaßliche Verursacher war schnell klar. Die Polizei weckte ihn, was der offensichtlich stark alkoholisierte Mann mit wüsten Beschimpfungen und Drohungen quittierte. Als ihn die Polizeibeamten aufsetzen wollten, trat und schlug er nach ihnen. Er wurde in Handfesseln zur Wache nach Lüdenscheid gebracht. Dort nahm ihm ein Arzt mehrere Blutproben ab.

Sowohl das Fahrzeug als auch die Beschreibung des Fahrers passen zu einem Vorfall in der Nacht an der Werdohler Landstraße in Lüdenscheid. Dort hatten Zeugen beobachtet, wie ein Wagen ohne Licht einen Bordstein rammte und mit einem Rad nur auf der Felge fahrend weiter rollte. Auf der Straße war die Kratzspur in Schlangenlinie zu verfolgen.

Anzeige

Der Mann hat keine gültige Fahrerlaubnis. Die Polizei schrieb Anzeigen wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und unter Alkoholeinfluss, Unfallflucht sowie Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here