TEILEN
Professor Abraxo und seine Zeitreisenden gaben sich ein Stelldichein auf Burg Altena. Foto: Martina Handke/Märkischer Kreis


↑ Anzeige | Eigene Anzeige schalten

Altena. (pmk) Rund 1.200 Besucher begaben sich jetzt auf der Burg Altena auf Zeitreise und leisteten ihren Beitrag dazu, dass es erneut eine gelungene Veranstaltung wurde.

___STEADY_PAYWALL___

Sie konnten kuriose Apparaturen, detailverliebte Zeitreisemaschinen und natürlich auch Zeitreisende selbst bestaunen. Die drei Steampunk-Gesellschaften „Dampfzirkus Papenburg”, „The Aviator Crew” und „Steam Companios” hatten auf dem Burghof allerhand Equipment aufgebaut und zeigten den Gästen gern, wie die Geräte funktionieren.

Zur „Viktorianischen Zeitreise á la Jules Verne” konnte auch Professor Abraxo bei seinen Zaubervorstellungen die Wirksamkeit seines Schlangen-Elixiers unter Beweis stellen, mutige Kinder durften auch die echten Schlangen anfassen und sich mit ihnen fotografieren lassen. Auch die Vorführungen der „Laterna Magica” von Peter Riecke erfreute sich großen Zuspruchs.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here