Jagdschein-Bewerber, die bei der jüngsten Jägerprüfung durchgefallen sind, bekommen eine zweite Chance. Das teilt der Märkische Kreis mit. Sie können den Teil ihrer Prüfung, entweder den praktischen, den mündlichen oder beide – bei der Nachprüfung am Montag, 8. September, nachholen. Die Prüfung findet auf dem Gelände des Schießstandes „Spielwigge“ des Hegerings Lüdenscheid statt. Anträge auf Zulassung zur Nachprüfung sind bis spätestens 30. Juli an den Märkischen Kreis, Untere Jagdbehörde, Heedfelder Straße 45, 58509 Lüdenscheid, zu richten.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here