Bei dem Unfall wurden zwei Menschen verletzt und drei Autos beschädigt. Foto: Polizei Hagen

Hagen. (ots) Bei einem Unfall auf der Boeler Straße sind am Samstag zwei Personen verletzt und drei Autos beschädigt worden. Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich der Unfall, als eine 18-jährige Hagenerin gegen 17:40 Uhr die Boeler Straße in Richtung Innenstadt befuhr. Dort stieg zur selben Zeit ein Ehepaar (49, 44) in einen Peugeot, der am Fahrbahnrand geparkt war. Aus bislang ungeklärter Ursache prallte der Twingo der Fahranfängerin in den Peugeot. Die Wucht des Aufpralls schob diesen auf einen geparkten Mazda. Beide Frauen verletzten sich bei dem Unfall leicht. Rettungskräfte brachten sie in ein Hagener Krankenhaus. Der Peugeot, sowie der Renault, mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtschaden von zirka 5.500 Euro. Wie genau es zum Unfall kam, ermittelt jetzt das Verkehrskommissariat.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here