Zusammenstoß am Mittwochabend auf der Kreuzung Hagener Straße/Kapellen- und Pappelstraße. Den Sachschaden gab die Polizei mit 20.000 Euro an. (Foto: Polizei)

Hagen-Boelerheide. Zwei Verletzte forderte ein Verkehrsunfall am Mittwochabend (26. Oktober, 20.50 Uhr). Nach der Schilderung im Presseportal der Polizei war ein 19-Jähriger mit einem geliehenen Renault unterwegs. Aus der Pappelstraße kommend bog er nach links auf die Hagener Straße ein. Dabei, so die Polizei, habe der junge Mann einen entgegenkommenden Pkw übersehen. Dessen 57-jähriger Fahrer wollte von der Kapellenstraße kommend geradeaus weiter zur Pappelstraße.

Bei dem Zusammenstoß zogen sich beide Männer leichte Verletzungen zu. Die Autos wurden schwer beschädigt. Die Polizei nennt als Schadenssumme 20.000 Euro.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here