Foto: Feuerwehr Meinerzhagen

Meinerzhagen. Am 27 April 2015 rückte die Löschgruppe zu gleich zwei Einsätzen aus. Um 18:20 Uhr lief die Brandmeldeanlage bei einem metallverarbeitendem Betrieb in der Ortslage auf der Koppel auf. Nach der ersten Erkundung ergab sich jedoch, dass ein Druckknopfmelder durch einen Stapler beschädigt wurde und die Anlage aus diesem Grund aulöste. Die angerückten Einsatzkräfte mussten nicht eingreifen.

Am Abend wurde weiterhin durch das LF16-TS noch eine ca. 40 Meter lange Ölspur auf der Kohlbergstraße abgestreut. Ein Verursacher konnte nicht ausgemacht werden.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here