Hagen-Hohenlimburg. Zwei 18-jährige haben nach einer Mitteilung der Polizei am frühen Samstagabend auf der Isenbergstraße einen 23-jährigen Mann angegriffen. Das Opfer wurde am Kopf verletzt, klagte über Schwindel und musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.

Nach der Schilderung im Presseportal der Polizei hatten die beiden 18-Jährigen bei ihrem Gang entlang der Isenbergstraße aif dem Gehweg abgestellte Fahrräder beschädigt. Daraufhin wurden sie von dem 23-Jährigen auf ihr Tun angesprochen. Beide Beschuldigten hätten dies zum Anlass genommen, unmittelbar mit körperlicher Gewalt und Pfefferspray auf ihr Opfer loszugehen.

Ein der beiden 18-Jährigen wurde im Bereich Unternahmer Straße durch die Einsatzkräfte der Polizei gestellt. Er musste die Nacht im Polizeigewahrsam in Hagen verbringen.

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here