Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit. Foto: Polizei Hagen

Hagen. (ots) Am Sonntag sind gegen 16.45 Uhr auf der Bülowstraße zwei Autos zusammengestoßen. Eine Frau wurde dabei leicht verletzt. Wie die Polizei mitteilt, war ein 63-jähriger Mann aus Höxter mit seinem Opel von einem Tankstellengelände in Richtung Haldener Straße gefahren. Dabei übersah er nach jetzigen Ermittlungen eine 36-jährige Hagenerin in ihrem Nissan. Die Autos stießen zusammen. Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Hagener Feuerwehr rückte aus und streute auslaufende Betriebsmittel ab. Die Hagenerin verletzte sich bei dem Unfall leicht. Rettungskräfte brachten sie in ein Hagener Krankenhaus. Die Ermittlungen dauern an.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here