Die Meinerzhagener FDP-Delegation im Sase-Zentrum in Iserlohn.

Meinerzhagen. Am 15. März nahm eine Delegation der FDP Meinerzhagen am FDP-Kreisparteitag teil. Im Sase-Zentrum in Iserlohn stellten sich nur die Kreistagsfraktion, der Kreisverband der FDP vor und sämtliche Ortsverbände vor. So strahlte der Saal nur so vor Roll-Ups aus dem vergangenen Kommunalwahlkampf. Zudem wurden ein Videofilm und neue Werbemittel vorgestellt. Die FDP Meinerzhagen fuhr mit ihrem, im neuen Design beklebten, Wahlkampfanhänger vor. Ratsfrau und Beisitzerin Annika Krause spendete eine Torte in den neuen Farben und dem Logo der Freien Demokraten.

Jahresbilanz auf dem gelben Sofa

Vor gelbem Sofa, ohne Rednerpult und in freier Rede betrachtete  Kreisvorsitzender Axel Hoffmann kritisch das vergangene Jahr. Dabei wurde kritisierte er die misslungenen Wahlkampagnen in Thüringen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg. Dass Wahlkampf auch anders geht, zeigte die Präsentation des Kommunal- und Europawahlkampf im Märkischen Kreis.

Um jede Stimme gekämpft

Im Märkischen Kreis wurde um jede Stimme gekämpft. Eines wurde jedoch auch klar: Die FDP Meinerzhagen, konnte als einziger Ortsverband im MK die Anzahl seiner Sitze im Vergleich zur Kommunalwahl 2009 verteidigen und verfügt nun über die größte Fraktion im ganzen Märkischen Kreis.

Mehr Mitglieder als 2013

Anschließend räumte Hoffmann mit Vorurteilen über die FDP auf. So beleuchtete er die Frauenquote, die in der FDP auch ohne die Verankerung in der Satzung bei 26%, in den Vorständen und Gremien, aber noch höher liegt. „Ein Parteitag der FDP, der passt auch in eine Telefonzelle“, mit diesem Satz lief der Kreisvorsitzende zu Hochtouren auf. Er stellte klar, dass 56 000 Mitglieder im Bund, 14 500 in NRW und davon rund 360 im Märkischen Kreis keine Kleinigkeit seien. Auch bei dieser letzten Statistik konnten die Meinerzhagener Liberalen mit Freude auf die PowerPoint-Präsentation schauen. Zwar liegt die FDP Meinerzhagen im kreisweiten Vergleich mit 22 Mitgliedern klar im Mittelfeld. Allerdings haben die Freien Demokraten aus der Volmestadt als einziger Verband ihre Mitgliederzahl im Vergleich zum 31.12.2013 erhöht.

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here