Marcus Lodde, Frederik Pöschel (beide Effizienz Agentur NRW) und Andreas Lux, stellvertrender SIHK-Hauptgeschäftsführer (v.l.) eröffneten die Ausstellung.

Hagen. Wer nachhaltig Klima und Umwelt schonen will, muss mit Ressourcen effizient umgehen. Aber was verbirgt sich hinter dem sperrigen Begriff „Ressourceneffizienz“? Noch 16. September thematisiert die Südwestfälische Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK) den effizienten Umgang mit Ressourcen und Energie in einer „Woche der Effizienz“ mit drei Fachveranstaltungen und einer begleitenden Ausstellung.

Was zeichnet grüne Produkte aus?

Die Ausstellung „Ressourceneffizienz – es steckt mehr dahinter“ der Effizienz-Agentur NRW informiert über Ansätze, Potenziale und erfolgreiche Beispiele zur Verringerung des Material- und Energieeinsatzes. Wie können Rohstoffe und Energie im Produktionsprozess eingespart werden? Was zeichnet grüne Produkte aus? Wie können über Wertschöpfungsketten hinweg CO2-Emissionen gesenkt werden? Das sind nur einige der Fragen, die anhand von Schautafeln, Ausstellungsstücken und Filmen im Rahmen der Ausstellung beantwortet werden.

Konkrete Vorteile für Unternehmen

„Die Ausstellung zeigt leicht verständlich auf, welche konkreten Vorteile Unternehmen und Gesellschaft durch die Verbesserung der Material- und Energieeffizienz erzielen“, so Andreas Lux, stellvertretender SIHK-Hauptgeschäftsführer. „Der effiziente Umgang mit Rohstoffen und Energie spart Geld, erhöht die Wettbewerbsfähigkeit und schont die Umwelt. Ich lade alle Unternehmer sowie Bürgerinnen und Bürger ein, sich über dieses Zukunftsthema zu informieren.“

Oftmals wirtschaftlicher Gewinn

Ekkehard Wiechel, vom Regionalbüro Werl der Effizienz-Agentur NRW erklärte: „Das Thema Ressourceneffizienz wirkt oft ein wenig sperrig im Vergleich zu Themen wie Klimaschutz oder Energieeffizienz. Mit unserer Ausstellung wollen wir zeigen, wie Handwerk und Industrie, aber auch die Gesellschaft ihren Blick für den Rohstoffeinsatz schärfen können. Und welche Wege existieren, um über Energieeinsparung und Abfallvermeidung hinaus noch mehr für den Klima- und Umweltschutz zu tun – und das oftmals verbunden mit einem wirtschaftlichen Gewinn.“

Die Ausstellung „Ressourceneffizienz – es steckt mehr dahinter“ kann montags bis freitags, außer am 14. September, vom 8. bis zum 16. September in der SIHK zu Hagen (Bahnhofstraße 18, 58095 Hagen) besucht werden. Weitere Infos unter www.sihk.de/energie.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here