Die CDU ist sicher: Die Stadt muss sparen.Foto: Rüdiger Kahlke

Lüdenscheid/Volmetal. Die Zinsen sind zurzeit extrem niedrig, erste Banken belegen sehr große Guthaben sogar mit Negativzinsen – die Kunden zahlen also dafür, dass ihr Geld auf einem Konto liegt. Wer sein Erspartes dennoch Gewinn bringend anlegen möchte, braucht einen Überblick über alle Möglichkeiten mit ihren Vor- und Nachteilen.

Produkte wie Sparkonten und Tagesgeld sind zwar sicher, werfen aber kaum Zinsen ab. Bei Festgeldangeboten ist der Ertrag besser, doch das Ersparte ist oft über Jahre nicht verfügbar. Und hohe Risiken für eine gute Rendite können viele Anleger nicht in Kauf nehmen. Der Ratgeber „Geldanlage ganz konkret“ der Verbraucherzentrale NRW hilft dabei, im Spannungsfeld von Sicherheit und Ertrag die passende persönliche Finanzstrategie zu finden.

Wichtiges Grundlagenwissen

Das Buch erklärt gängige Anlageformen vom Tagesgeldkonto über Fonds und Börsentermingeschäfte bis zu staatlich geförderten Modellen wie der betrieblichen Altersvorsorge. Es vermittelt wichtiges Grundlagenwissen für alle Verhandlungen mit Bank- und Anlageberatern und zeigt, woran unseriöse Verkaufstaktiken und Angebote zu erkennen sind.

Der Ratgeber kostet 12,90 Euro und ist in der Lüdenscheider Beratungsstelle der Verbraucherzentrale NRW, Altenaer Straße 5 erhältlich. Für zuzüglich 2,50 Euro für Porto und Versand wird er auch nach Hause geliefert. Als E-Book steht er zum Download bereit für 9,99 Euro unter www.vz-nrw.de/shop.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here