Martin Zingsheim gastiert in Meinerzhagen. Foto: Georg Pieron

Meinerzhagen. Wäre Assoziations-Hopping olympisch, Martin Zingsheim könnte sich Hoffnung auf Medaillen machen. Im Sturm hat er die Kleinkunstszene erobert, zahlreiche Kabarettpreise eingeheimst und den Sprung ins Radio sowie ins Fernsehen geschafft.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Jetzt ist das 31 Jahre junge Ausnahmetalent aus Köln mit seinem neuen Soloprogramm auf Tournee und präsentiert eine rasante Ein-Mann-Show jenseits aller Schubladen. Am Samstag, 6. Mai, gastiert der Comedian auf Einladung von KuK in der Stadthalle. Die Vorstellung beginnt um 20 Uhr (Einlass Foyer ab 19 Uhr, Einlass Saal ab 19.30 Uhr).

Am Rande des Scharfsinns redet, spielt und singt sich der Senkrechtstarter Zingsheim durch seine eigenen Geistesblitze – ist komisch, klingt auch so.

Martin Zingsheim ist der deutsche Preisträger 2016 des internationalen Radio-Kabarettpreises „Salzburger Stier“.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here