Auch der Zauberlehrling Theobald zähltneben 15 weiteren Marionetten zum Personal von "Mummenschanz".

Halver. Aufgrund der Wettervorhersagen, nach denen am Sonntag, 29. Mai, neben starkem Regen auch mit heftigen Gewittern zu rechnen ist, muss die Marionettenbühne Mummenschanz, die geplante Abschiedsvorstellung des „Zauberlehrlings Leopold“ leider vom geplanten Zirkuszelt in den Speicher der Heesfelder Mühle verlegen. Dort kann die Vorstellung trockenen Fußes und geschützt vor Gewittern in normaler Weise stattfinden.

Die Sicherheit geht vor

Zudem kann die Bewirtung mit Wurst vom Grill und Waffeln durch diese räumliche Veränderung nicht stattfinden. Die Theatertruppe findet es sehr schade, da sie dieser besonderen Vorstellung bereits entgegengefiebert hat. Aber die Sicherheit des Publikums, der Spieler und auch des gesamten Equipments steht dem voran. Die Marionettenbühne Mummenschanz freut sich aber jetzt schon auf alle Menschen, die den Zauberlehrling in der gewohnten gemütlichen Atmosphäre des Speichers an der Heesfelder Mühle in Halver mit verabschieden wollen. Die Vorstellung beginnt um 15 Uhr.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here