Symbolbild: © 500cx - Fotolia.com

Werdohl. (ots) – Ein alkoholisierter 51-jähriger Werdohler hat am Samstagabend in einer Tankstelle an der Lennestraße randaliert. Wie die Polizei mitteilt, bewarf er die Angestellte mit Flaschen und Dosen, als sie die Annahme von Pfand verweigerte. Flaschen gingen zu Bruch. Durch Ausweichen gelang es der Mitarbeiterin nicht verletzt zu werden. Der aggressive Flaschenwerfer war auch nach Eintreffen der Polizei nicht zu beruhigen und verbrachte schließlich die Nacht im Polizeigewahrsam.

In der Nacht auf vergangenen Freitag ereigneten sich an der Gildestraße zwei Einbrüche in Firmen. Wie die Polizei mitteilt, knackten Unbekannte in beiden Fällen Fenster, hebelten teilweise weitere Türen auf und durchsuchten die Räumlichkeiten. Nach bisherigen Erkenntnissen gingen die Täter leer aus. Die Einbrecher flüchteten unentdeckt und hinterließen mehrere hundert Euro Sachschaden.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Werdohl unter 02392/9399-0 entgegen.

 

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here