Meinerzhagen. Noch näher ans innerstädtische Geschehen wird die Wirtschaftsförderung der Stadt Meinerzhagen rücken: Die Mitarbeiterinnen des Bereichs haben in diesen Tagen neue, zentrale Büroräume in der Straße „Zur Alten Post 6-8“ bezogen.

Anlass für den Umzug der Abteilung, die bislang im Rathausgebäude 4 untergebracht war, ist neben einer notwendigen Platzerweiterung vor allem die sich dadurch eröffnende Möglichkeit, eine unmittelbare Präsenz in der Meinerzhagener Innenstadt aufzubauen. So kann das Team verstärkt direkte Anknüpfungspunkte zu den verschiedenen Ansprechpartnern nutzen.

„Unsere Aufgabe ist es, den Einzelhandel, Unternehmen und andere Wirtschaftstreibende hier in der Stadt aktiv zu unterstützen und zu einem positiven wirtschaftlichen Klima in Meinerzhagen beizutragen“, erklärt Petra Gothe von der städtischen Wirtschaftsförderung. „In unseren neuen Büroräumen sind wir im wahrsten Sinne des Wortes mitten im Geschehen und kommen so unseren Kunden nicht nur inhaltlich, sondern auch persönlich und räumlich immer näher.“ Ein positiver Effekt, der natürlich für alle Bürgerinnen und Bürger gilt: Bei Fragen und Anregungen stehen die Mitarbeiterinnen der Stadt Meinerzhagen gerne zur Verfügung.

Ab sofort ist die Wirtschaftsförderung der Stadt Meinerzhagen unter der Adresse „Zur Alten Post 6-8“ anzutreffen. Die Telefonnummern bleiben unverändert: 02354/77-164, 77-166 sowie 77-168.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here