Symbolbild (Foto: Fotolia © Picture-Factory)

Lüdenscheid. (ots) Raub scheitert: Mal wieder wurde versucht, einen Senior am Geldautomaten zu überlisten. Wie die Polizei mitteilt, befand sich am Samstag, 5. September, gegen 10 Uhr, ein 79-jähriger Lüdenscheider in der Sparkasse an der Harlingerstraße und beabsichtigte, am Automaten Geld abzuheben. Dort wurde ihm zunächst von einem jungen Mann ein Zettel vorgehalten, welchen der Lüdenscheider jedoch ignorierte. Nachfolgend packte der Unbekannte den Senior an beiden Armen und versuchte, ihn vom Geldautomaten wegzustoßen. Das misslang. Der Täter flüchete ohne Beute. Der Lüdenscheider Senior blieb unverletzt.,Täterbeschreibung: Männlich, ca. 15-19 Jahre alt, ca. 160 cm groß, kurze schwarze Haare, trug evtl. eine Umhängetasche, dunkler Teint Sachdienliche Hinweise zu dem Räuber nimmt die Polizei in Lüdenscheid. Telefon 0 23 51/90 99 0, entgegen.

Zwei Täter gestellt: Am Freitag, 4. September haben zwei Männer gegen 17.15 Uhr in der Paulinenstraße versucht, einen 52 jährigen zu überfallen. Wie die Polizei mitteilt, wurde er von den Männer von hinten umgestoßen. Die Täter entrissen ihrem Opfer dann eine Tasche, in der sich u.a. die Geldbörse befand. Der Plettenberger stürzte und verletzte sich leicht. Beide Beschuldigte konnten während ihrer Flucht im Nahbereich mitsamt der Tatbeute vorläufig festgenommen werden. Die 19 und 23 Jahre alten Altenaer wurden dem Polizeigewahrsam zugeführt. Die Ermittlungen dauern an.

Einbruch festgestellt: In der Zeit vom 3. September, 22 Uhr bis 5. September, 9.30 Uhr, haben Unbekannte versucht,in das Gemeindezentrum Honseler Straße einzubrechen. Nach Polizeiangaben misslang der Weg durch die Haupteingangstür. Daraufhin wurde die verschlossene Glasbürotür zur Bücherei eingeschlagen. Aus einer aufgefundenen Geldkassette wurde Bargeld entwendet. Es entstand Sachschaden.

Vier Mal fest installierte Navis geklaut: Aus vier Fahrzeugen wurde in der Nacht vom Freitag, 4. auf Samstag, 5. September die fest eingebauten Navis fachgerecht ausgebaut, nachdem die Diebe die Fahrzeuge geknackt hatten. Tatorte: Parkstraße 2 Pkw, Gotenstraße und Oenekinger Weg.

Hinweise zu den Straftaten nimmt die Polizei in Lüdenscheid, Telefon 0 23 51/ 90 99 0, entgegen.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here