Lüdenscheid. Weltmeisterschaft. USA gegen Deutschland. Das Spiel, in dem sich die beiden Mannschaften für das Achtelfinale qualifizieren konnten. Aber zugleich auch das Spiel, auf das sich die Mitarbeiter von MTS Sensors in Lüdenscheid besonders gefreut haben. Denn ein weiterer Unternehmensstandort von MTS Sensors befindet sich in Cary, USA. Und was lag näher, als die Kollegen in den USA zu einer Wette herauszufordern? Gewinnen die USA, müssen die deutschen Kollegen sich in einem T-Shirt zum Foto aufstellen, das ihre Kollegen von der anderen Seite des Atlantiks entworfen haben. Wenn aber Deutschland als Sieger aus dem Spiel hervorgeht, dürfen die Lüdenscheider ein T-Shirt gestalten, das dann ihre amerikanischen Kollegen tragen müssen.

WM2014_USA_Mitarbeiter

tshirtAn dem Sieg der deutschen Mannschaft hat in Lüdenscheid so recht keiner gezweifelt. Schon am Mittag vor dem Spiel stellten sich die rund 200 Mitarbeiter von MTS Sensors deshalb auf dem Firmengelände mit ihrem Wunschergebnis des Spiels zum Foto auf. Abends war dann klar: Deutschland ging als Gewinner aus der Partie hervor. Die deutschen T-Shirts wurden per Express nach Amerika geschickt und heute freut sich die Lüdenscheider Belegschaft über die Einlösung des Wetteinsatzes: das Foto der US-Kollegen in deutschen T-Shirts.

Und in vier Jahren bei der nächsten WM werden die Lüdenscheider MTS-Sensors-Mitarbeiter ganz sicher genau schauen, ob die Amerikaner in Sachen Fußball dazu gelernt haben.

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here