Die Künstlerin Heehyun Jeong. Foto: Adrian Mudder

Lüdenscheid. (PSL) Ende November wurden die Stipendien der Märkischen Kulturkonferenz e.V. im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung im Kammermusiksaal der Musikschule Lüdenscheid vergeben. Im Bereich Bildende Kunst erhielt diese einjährige Förderung in Höhe von 12.000 Euro die Künstlerin Lisa Götze. Ihre beeindruckenden zeichnerischen Arbeiten sind zurzeit in der Städtischen Galerie zu sehen, zusammen mit den Werken sieben weiterer Künstlerinnen und Künstlern, die sich um das Märkische Stipendium beworben haben.

In Rahmen einer öffentlichen Führung am Sonntag, 17. Dezember, 15 Uhr, gibt es die Gelegenheit, die Arbeiten dieser acht jungen Künstler und Künstlerinnen näher zu betrachten. Der Kostenbeitrag liegt bei drei Euro pro Person.

Gleichzeitig sind im Forum der Städtischen Galerie eindrucksvolle großformatige Arbeiten in Öl der letztjährigen Stipendiatin im Bereich Malerei zu sehen. Die 1984 in Südkorea geborene Künstlerin Heehyun Jeong erhielt das Märkische Stipendium 2017 für ihre kraftvoll farbigen Arbeiten, die eine überzeugende Synthese asiatischer und europäischer Traditionen darstellen.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here