Sie freuen sich auf viele Besucher: Ingo Wöste (ganz links), Geschäftsführer der Werdohl Marketing und WoGe Chef freut sich gemeinsam mit den "Queens" (JBZ Werdohl), Maria-Eugenia Lohmann (DJK Tus Westfalia Werdohl), den Linedancern Southern Bandits, Werdohl Marketing Praktikant Dennis Günzel (ganz rechts) und vielen bekannten Künstlern aus der Region auf ein sehr lebendiges Stadtfest. Fotos: Iris Kannenberg und Daniel Scharf

Werdohl. Das Werdohler Stadtmarketing lädt für den 3. Juni gemeinsam mit der Stadtsparkasse Werdohl, der Stadt Werdohl und der Veltins Brauerei zum alljährlichen Stadtfest ein. Und das bietet in diesem Jahr den Werdohlern ein äußerst breit gefächertes, kulturelles Rahmenprogramm an.

Jugendkulturbühne

Die „Queens“, eine ganz junge HipHop-Tanzformation aus Werdohl, die auf dem Stadtfest zeigen wird, was sie drauf hat.

Von 12 bis 20 Uhr wird es eine „Jugendkulturbühne“ auf und rund um die zentrale Bühne auf dem Brüninghaus-Platz geben.

Sie ist Teil der Jugendkultur-Werkstatt, die in Zusammenarbeit von Stadt, Marketing und dem Leader-Projekt ins Leben gerufen wurde. Diese Werkstatt wendet sich an die jungen Menschen der Region, die Lust haben, sich künstlerisch zu betätigen, aber bisher noch nicht so recht wissen, wie.

Im Vorfeld des Stadtfestes werden daher künstlerische Workshops angeboten, an denen Jugendliche kostenfrei teilnehmen können und die von bekannten Künstlern der Region geleitet werden. So wird der Graffiti-Künstler Yves Thomé z.B. bei der Jugend der katholischen Kirche aktiv oder der Musiker BINYO arrangiert einen Workshop in der Werdohler Realschule. Langfristiges Ziel ist es, die Region an der Lenne für junge Leute kulturell wieder interessant zu machen und durch Kunst und Kultur, neu zu beleben.

HipHop und Breakdance

Die Cannibal Crew wird mit ihren Breakdancern eindrücklich zeigen, was Kinder so alles können.

Der Werdohler Moderator Thomas Kauth wird dabei durch ein buntes Programm führen, das mit den Tanzmäusen, Dancing Kids und der Funky HipHop Formation unter der Leitung von Maria-Eugenia Lohmann (DJK TuS Westfalia Werdohl) beginnt.

Weiter geht es mit der wirklich sensationellen Breakdance-Group Cannibal Crew, (LTV 1861 Lüdenscheid), die nicht nur ihre eigene Tanzfläche mitbringt, sondern auch Kinder und Jugendliche, die den Breakdance in einer Art beherrschen, wie man dies in Werdohl so oft bisher sicher nicht zu Gesicht bekommen hat.

Walking-Act

Die Southern Bandits sind normalerweise zu 12. und werden einen Linedance-Workshop direkt auf dem Stadtfest veranstalten.

Die Trommlergruppe der Musikschule Cofidato, Plettenberg wird in einem Walking-Act einmal vom Brüninghaus-Platz zu den Paul-Seuthe-Terassen und zurück ziehen und für ordentlich Stimmung sorgen.

Danach werden die Werdohler Linedancer Southern Bandits zu einem Linedance-Workshop direkt auf und vor der Bühne einladen.

Die „Queens“, eine HipHop-Mädchentruppe aus dem JBZ werden zudem ihr Können zeigen und später auch noch gemeinsam mit dem Musiker und Singer-/Songwriter BINYO auf der Bühne stehen.

Poetry Slam mit Marian Heuser

Marian Heuser wird das Publikum mit Comedy und Poetry begeistern.

Zudem wird der bekannte Slam Poet Marian Heuser das Publikum begeistern.

Der NRW-Meister im Poetry Slam 2012 Marian Heuser war gerade erst im voll besetzten Kulturhaus Lüdenscheid und in der ebenso vollem Stadthalle Meinerzhagen zu sehen und moderiert z.B. in dieser Woche ein großes Event in dem bekannten „Bonner Pantheon“.

Graffiti und Malen

Um die Bühne herum bieten der Graffiti-Künstler Yves Thomé und die Bildende Künstlerin Annette Kögel Workshops für die Kids an, ehe es dann mit einem Konzert von BINYO & Friends auf der Bühne weitergeht.

BINYO & Friends

BINYO und einige seiner Friends.

BINYO bekommt an diesem Tag Besuch von dem jungen Jazztrompeter Nicolas Leitgeb, der sich auch um die Bühnentechnik kümmert und von Peter Panisch, alias Marian Heuser, der mit der HipHop-Formation HAZEFELD (BINYO und Sebastian Kreinberg) abgroovt. Unterstützt wird er zudem von dem Saxofonisten Rudolf F. Nauhauser und dem Bassisten Steven Stegnitz.

Showband GrooveJet

Die Showband GrooveJet wird den Platz ab 20 Uhr rocken. Foto: GrooveJet Pressestelle

Ab 20 Uhr wird dann die Showband GrooveJet mit Covermusik vom Feinsten und einer sehr coolen Light- und Nebelshow der Firma Sound of Centuries den Platz rocken.

Extra großes Kinderprogramm

Natürlich wird an diesem Tag auch ein extra großes Kinderprogramm für die kleinen und größeren Liebhaber spielrischer Action nicht fehlen. So sorgen z.B. das Schubidu-Spielmobil, Kletterwände, Active Circle und Hüpfburg dafür, dass jedes Kind an diesem Tag auf seine Kosten kommt.

Auf gutes Essen, Trinken und eine Cocktailbar darf man sich natürlich ebenfalls freuen, zudem auf ein großes Verkaufszelt des WK-Warenhauses, auf den beliebten „Bürgerstammtisch“ und natürlich auf die Begegnung mit vielen aktiven Werdohler Vereinen, die sich an diesem Tag an ihren Ständen präsentieren.

Beim diesjährigen Stadtfest ist garantiert für jede Alterklasse etwas Tolles dabei, für das es sich an diesem Tag lohnt, auf den neugestalteten Brüninghaus-Platz zu pilgern.

Stadtfest Werdohl 2017. Beginn: 12 Uhr, Ende: ca. 24 Uhr. Eintritt frei!

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here