Weihnachtsmarkt im Freilichtmuseum Hagen. Foto: LWL

Hagen. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) veranstaltet vom 27. bis 29. November seinen diesjährigen „Romantischen Weihnachtsmarkt“ im Hagener Freilichtmuseum.

Rund „85 ausgesuchte Aussteller zeigen in den historischen Häusern und kleinen Hütten anspruchsvolle handwerkliche und kunsthand­werk­liche Textilien und schöne Dinge aus Papier, Holz, Glas und Metall“, so die LWL-Mitteilung.

Keine Massenproduktion

Zu sehen und zu kaufen gibt es unter anderem weihnachtliche Dekorationen, Schmuck, wollige Kleidung und Accessoires, Holzspiel­zeug, handgezogene Bienenwachs­kerzen, Krippen und Weihnachtsschmuck. Dazu Museumsleiter Dr. Uwe Beckmann: „Alle Stücke sind einzeln in handwerklichen Techniken gefertigt und keinesfalls aus Massenpro­duktionen.“

Das gilt auch für den akustischen Rahmen. „Es gibt keine Musik aus der Konserve“, so die LWL-Mitteilung, „sondern nur winterlich-stimmungsvolle Live-Musik mit traditionellen Chören und Orchestern aber auch Jazz und Folk.“

Kinderschutzbund bietet Babysitter-Service an

An allen drei Tagen ist der Nikolaus von 17 und 19 Uhr im Einsatz. Es gibt süße Überraschungen für Kinder. Ein Märchenerzähler liest vor und es wird gesungen. Der Hagener Kinderschutzbund bietet einen Babysitter-Service an, teilt der LWL mit.

Die Bimmelbahn fährt im Museum, unter anderem für die, die den 30-minütigen Spaziergang nicht machen können. Zudem wird ein Pendelbus vom Parkplatz bis zum Weihnachtsmarkt im oberen Bereich eingesetzt. Kostenlose Pendelbusse gibt es am Samstag und Sonntag auch von den Ausweichparkplätzen Höing/Stadion/Westfalenbad und Parkhaus Elbershallen. Darüber hinaus wird empfohlen öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen. Der LWL weist darauf hin, dass vor Ort nicht ausreichend Parkplätze zur Verfügung stehen.

Die Weihnachtsmarkt-Öffnungszeiten sind am Freitag von 14 bis 21 Uhr, am Samstag und Sonntag von 11 bis 21 Uhr. Der Eintritt zum Weihnachtsmarkt beträgt für alle ab 14 Jahren fünf Euro (= VRR-Kombiticket), so die Information des LWL.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here