Für drei Tage wird es beim WEihnachtsmarkt im Freilichtmuseum stimmungsvoll. Fotos: LWL-Freilichtmuseum

Hagen (lwl). Am ersten Adventswochenende (1., 2. + 3.12.2017) öffnet der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) noch einmal für drei Tage sein Hagener  Freilichtmuseum, um mit dem „Romantischen Weihnachtsmarkt“ stimmungsvoll den Advent zu beginnen. Die anheimelnde Atmosphäre zwischen den illuminierten Fachwerkhäusern und den geschmückten Weihnachtsmarkthütten macht ihn seit Jahren zu einem Besuchermagneten.

Das Tabakhaus leuchtet hell.

Illuminierte Fachwerkhäuser

Das Angebot ist groß: etwa 85 sorgfältig ausgesuchte Aussteller zeigen in den historischen Häusern und kleinen Hütten anspruchsvolle handwerkliche und kunstgewerbliche Textilien, schöne Dinge aus Papier, Holz, Glas und Metall. Zu sehen und zu kaufen gibt es weihnachtliche Dekorationen, kreativen Schmuck, wollige Kleidung und Accessoires, fein gearbeitetes Holzspiel­zeug, handgezogene Bienenwachs­kerzen sowie unterschiedlichste Krippen und Weihnachtsschmuck. „Alle Stücke sind einzeln und in handwerklichen Techniken gefertigt und keinesfalls aus Massenpro­duktionen. Einige Handwerker führen sogar vor, wie sie die Produkte herstellen und bearbeiten“, so LWL-Museumsleiter Dr. Uwe Beckmann.

Im Angebot sind Kerzendeko und und Weihnachtsschmuck, nichts davon aus der Konserve.

85 ausgesuchte Ausssteller

Die Organisatoren des Weihnachtsmarktes legen größten Wert darauf, das Ambiente besinnlich und liebevoll zu gestalten. Daher gibt es unterhaltende Live-Musik von Sängern, Orchestern und Chören. Aber nichts aus der „Konserve“. Das Beiprogramm ist nostalgisch: An den drei Tagen besucht zwischen 17 und 19 Uhr Sankt Nikolaus im feierlichen roten Bischofsornat das Freilichtmuseum und bringt süße Überraschungen für die kleinen Besucher mit, der Märchenerzähler präsentiert wunderbare Geschichten und der Hagener Kinderschutzbund bietet Bastelworkshops für die kleinen Besucher an.

Live-Musik von Sängern, Orchestern und Chören unterhält die Besucher.

Märchenerzähler und Nikolaus

Tipp: Bahn und Bus mit dem VRR-Kombiticket nutzen. Hin-und Rückfahrt sowie den Eintritt insgesamt für nur 5 € pro Person.

Der Romantische Weihnachtsmarkt ist geöffnet: Freitag, 1.Dez.: 14 – 21 Uhr, Samstag, 2. und Sonntag, 3. Dez.: 11 – 21 Uhr. Infos www.lwl-freilichtmuseum-hagen.de

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here