Im vergangenen Jahr freuten sich die Sundheller über einen Besucherrekord. Foto: privat

Plettenberg. Der Schützenverein Blau-Weiß Sundhelle veranstaltet am Samstag, 26. November, den beliebten Weihnachtsmarkt. Beginn ist um 15 Uhr.

Klein aber fein ist die Devise. Der Weihnachtsmarkt ist am Ende der Sundheller Straße auf der Wendeplatte aufgebaut. Dort finden sich Freunde, Nachbarn und natürlich auch befreundete Schützen aus den anderen Stadtteilen ein. Es gibt Kaffee oder Glühwein. Ab 15 Uhr laden die Damen von der Sundhelle zu Kaffee und Kuchen. Die Altmajetäten und Kaiser „Taube“ Melzer werden sich um das leibliche Wohl der Gäste kümmern. An verschiedenen Ständen wird selbst Gebasteltes angeboten. Gegen 17 Uhr wird der Besuch des Nikolaus‘ erwartet. Und auch Schützenkönigin Heike hält eine Überraschung für alle Kinder bereit.

Die Sundheller Schützen hoffen auf einen ähnlichen Erfolg wie im vergangenen Jahr, als sie einen Besucherrekord verzeichneten.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here