Der Dortmunder Schauspieler und Rezitator Carsten Bülow präsentiert seine szenische Lesung der Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens.

Hagen. An den kommenden zwei Wochenenden wird es noch einmal heimelig im Emster Kulturhof.
Am Freitag vor dem 3. Advent (11. Dezember) rockt die Hagener Coverformation FIRE die Gemäuer auf Emst. Das besondere Vorweihnachtliche Konzertspektakel ist bereits fast ausverkauft – es gibt nur noch wenige Restkarten an den Vorverkaufsstellen. Einen Tag später „rockt“ eher das ältere Semester durch den Kulturhof, wenn der beliebte Alleinunterhalter Egon Müller zum Tanztee aufspielt. Ab 14.30 Uhr gibt es bei Kaffee und Kuchen somit die Gelegenheit letztmalig in diesem Jahr auf Emst das Tanzbein zu schwingen.

Hagener Akkordeon-Orchester kommt

Am darauffolgenden Freitag, 18. Dezember, kommt erstmals das Hagener Akkordeon-Orchester zu einem Gastspiel zur Weihnachtszeit in den Kulturhof. Hier wird es wohl besinnlich und generationenübergreifend zugehen. Karten für das HAO-Konzert gibt es für 6,- Euro an den bekannten Vorverkaufsstellen oder unter www.proticket.de .

Lesung mit Carsten Bülow

Traditionell den Abschluss des kulturellen Jahres bietet der Dortmunder Schauspieler Carsten Bülow mit seiner szenischen Lesung der Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens. Zu dieser Veranstaltung am Samstagabend ab 19.30 Uhr lädt das Team des AWO-Kulturhofes alle Freunde, Nachbarn und aller, die auf Weihnachten warten, kostenfrei ein.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here