Foto: Pixabay.com

Lüdenscheid/Halver/Altena/Nachrodt-Wiblingwerde – Über einen zeitweiligen Ausfall von Internet, TV und Telefon informiert aktuell der Kabelanbieter Unitymedia seine Kunden in den Orten Lüdenscheid, Halver, Altena, Nachrodt-Wiblingwerde und Attendorn.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Grund für die Beeinträchtigungen sind laut Unitymedia Arbeiten an einer durch den Netzanbieter angemieteten Glasfaserstrecke. Im Zeitraum vom 17. August morgens bis 18. August abends, in der Zeit von 7.30 Uhr (17.8.) bis voraussichtlich 18.00 Uhr (18.8.), werden dann voraussichtlich keine Telefon- und Internetdienste und keine Videoabrufdienste (VoD) über das Kabelnetz von Unitymedia verfügbar sein. Notrufe können während der Wartungsarbeiten nur mobil abgesetzt werden.

Ursächlich sind unvermeidbare Arbeiten an einem Hochspannungsnetz zwischen zwei Umspannanlagen, die von einem Energieversorger vorgenommen werden. Im Zuge der Arbeiten werden alle von Unitymedia angemieteten und für den Datenverkehr genutzten Glasfaserabschnitte im Bereich einer Umspannanlage freigelegt und gegen neue ausgetauscht.

Betroffen sind Kabelkunden in den Orten Lüdenscheid, Halver, Altena, Nachrodt-Wiblingwerde und Attendorn. „Um im genannten Zeitraum zumindest den Fernsehempfang zu ermöglichen, planen wir, in Lüdenscheid und Attendorn ein TV-Basisprogramm über eine mobile Satelliteneinheit im Wartungszeitfenster einzuspeisen,“ teilt Unitymedia weiter mit.

Für Rückfragen können Kunden sich unter der Rufnummer 0800 / 910 03 00 informieren.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here