Süd-MK. Der Deutsche Wetterdienst warnt erneut vor starken Gewittern die über den Märkischen Kreis hinwegziehen können. Die Warnung gilt bis Sonntagfrüh um 03:00 Uhr.

„Aus Südwesten ziehen ab den Mittagsstunden teils schwere Gewitter auf. Dabei kommt es lokal zu heftigem Starkregen mit Mengen zwischen 25 und 40 l/qm binnen kurzer Zeit, Sturmböen zwischen 65 und 90 km/h und Hagel um 2 cm. In der Nacht zum Sonntag zieht der Schwerpunkt unwetterartiger Entwicklungen weiter nach Nordosten.“ So der DWD in seiner aktuellen Vorabwarnung.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here