Lüdenscheid. (PSL) – Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind am Mittwoch, 18. Februar, herzlich zu einer Informations-Veranstaltung über die Planungen für den Bereich „Vogelberg/Kirchhahn“ eingeladen. Diese findet im Raum 1 des ehemaligen Telekomgebäudes, Rathausplatz 2 b in Lüdenscheid statt. Ab 18 Uhr haben die Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit, Fragen zu stellen und Anregungen zu geben. Zu den normalen Öffnungszeiten des Rathauses kann der Entwurf bereits am Dienstag, 17. Februar, und am Mittwoch, 18. Februar, beim Fachdienst Stadtplanung und Verkehr der Stadt Lüdenscheid, Rathausplatz 2, in den Glasvitrinen zwischen den Räumen 534 und 537, eingesehen werden.

Als Reaktion auf die veränderten Bedingungen in der Wohnraumnachfrage im Bereich der städtischen, bislang unbebauten Teilfläche zwischen der Willy-Bürger Straße, der Fuelbecker Straße, der Wilhelm-Kattwinkel-Straße und dem zentralen Kinderspielplatz soll eine Umplanung der ursprünglichen Grundstücksflächen für Mehrfamilienhäuser in kleinteilige Bauflächen für familiengerechten Wohnraum mit Einfamilienwohnhäusern oder Doppelhäusern vorgenommen werden. Insgesamt ergibt sich die Möglichkeit, 35 Grundstücke in offener, aufgelockerter Bauweise für freistehende Einfamilienhäuser oder Doppelhäuser auszuweisen.

Der Hanni-Henning-Weg und die Walter-Süskind-Straße sollen entsprechend ihrer öffentlichen Zweckbestimmung planungsrechtlich als Verkehrsfläche festgesetzt werden. Zu diesem Zweck soll die 2. Änderung des Bebauungsplanes durchgeführt werden.

Der Ausschuss für Stadtplanung und Umwelt hat die Überarbeitung des Bebauungsplans in seiner öffentlichen Sitzung am 14. Mai 2014 beschlossen und veranlasst den entsprechenden Bebauungsplan „Vogelberg/Kirchhahn“, aufzustellen.

Für Menschen, die aufgrund einer Behinderung für die Teilnahme an der Informationsveranstaltung oder die vorherige Einsichtnahme in den Planentwurf konkrete Hilfsmittel oder sonstige Unterstützung benötigen, bietet der Fachdienst Stadtplanung und Verkehr Hilfe an. Sie werden gebeten, sich frühzeitig unter der Telefonnummer 17-16 92 oder per E-Mail an stadtplanung@luedenscheid.de zu melden.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here