Die neuen Auszubildenden wurden von Vorstandssprecher Karl-Michael Dommes und Anke Bockelmann aus der Personalabteilung begrüßt.

Lüdenscheid. Bankkaufleute sind für Mitglieder und Kunden die Experten in allen Geldangelegenheiten. Da geht es um den verantwortungsvollen Umgang mit Finanzen, etwa wenn jemand Geld anlegen, einen Autokredit aufnehmen, ein Haus finanzieren oder für die Zukunft vorsorgen will. Das lernen nun auch die zehn neuen Auszubildenden der Volksbank im Märkischen Kreis. Am 1. August starteten die werdenden Bankkaufleute in die zweieinhalbjährige Ausbildung.

Ausbildung in allen Abteilungen

Zu den neuen Auszubildenden zählt auch Melanie Kusnierz aus Lüdenscheid. Die ersten Wochen ihrer Ausbildung wird sie in Halver verbringen. Nick Wegerhoff aus Halver hat hingegen in der Lüdenscheider Geschäftsstelle seine erste Ausbildungsstation. Sie und ihre acht Mitstreiter freuen sich auf die kommenden Herausforderungen. In der praktischen Ausbildung zu Bankkauffrauen und -männern werden sie nun alle Abteilungen des Kreditinstituts kennenlernen. Zusätzlich werden ihnen der Berufsschulunterricht sowie weitere interne und externe Schulungen das Wissen eines Bankers vermitteln.

Beratungsbedarf wächst weiter

Karl-Michael Dommes betonte bei der Begrüßung wie wichtig es ist, dass die Nachwuchskräfte ein gutes Gefühl für die Bedürfnisse der Mitglieder und Kunden entwickeln. Aufgrund eines immer komplexer werdenden Finanzangebots, das einen immer höheren Beratungsbedarf erfordere, sei eine intensive und praxisnahe Ausbildung unabdingbar. Nach einer erfolgreichen Ausbildung können die Absolventen je nach Fähigkeiten und persönlicher Entwicklung aus einem breiten Angebot aus Weiterbildungen und Qualifikationen wählen.

26 junge Frauen und Männer im Nachwuchsteam

Mit dem Ausbildungsbeginn ist das Azubi-Team der Volksbank auf 26 angewachsen. Auch in Zukunft will das heimische Kreditinstitut die Zahl der Ausbildungsplätze konstant hoch halten. Für den Ausbildungsbeginn 2016 läuft das Bewerbungsverfahren bereits. Wer an einem interessanten und abwechslungsreichen Ausbildungsplatz Interesse hat, kann seine Bewerbungsunterlagen bis zum 31. August 2015 einreichen – gerne auch über die Webseite www.volksbank-im-mk.de, dort gibt es auch nähere Informationen.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here