Victoria Tischenko und Joana Höhm haben sich für den Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" qualifiziert. Foto: Stadt Hagen

Hagen. Beim diesjährigen Wettbewerb „Jugend musiziert“ qualifizierten sich die Violine-Spielerinnen Victoria Tischenko und Joana Höhm nach einem jeweils 1. Preis beim Regionalwettbewerb und kürzlich beim Landeswettbewerb in Münster nun auch für den Bundeswettbewerb.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Auf nach Paderborn

Unterrichtet werden die Schülerinnen an der städtischen Max-Reger-Musikschule von Doris Hartlmaier, die auch das Streichorchester der Musikschule leitet. Nun steht die letzte Stufe, der Bundeswettbewerb an, der in diesem Jahr vom 1. bis 8. Juni in Paderborn stattfindet.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here